Dem RPG einen Schritt näher... #3

"Liebes Tagebuch,


heute war es wieder soweit, der alljährliche Jahrmarkt zog ins Dorf ein. Mit vielen Ständen die unterschiedlichste Ware aus nah und Fern feilboten.

Hach, ich wünschte mein Geldbeutel wäre etwas praller, dann wäre auch etwas für die Kleider aus dem fernen Meracia übrig geblieben. Es ist so schade um die schönen Stoffe!

Aber weißt du was liebes Tagebuch? Ich habe ihn wieder gesehen. Den gutaussehenden fahrenden Händler. Stattlich gebaut und seine Augen erst, wie der Himmel blau gemalt.

Nur ... nur uns wird uns nie etwas verbinden können solange Mutter noch ihre Triraden losläst. "Mach dies, tu jenes.". Sie tut so als ob sie mir sprichwörtlich sagen will: "Ich habe deine Geburt bestimmt, also bestimme ich auch dein Leben." ... Aber ich verliere schon nicht den Mut! Noch einen Winter, dann bin ich 15 und eine erwachsene Frau. Und wenn sie immer noch mein Leben bestimmen will, werde ich mich einfach mit ihm davonstehlen!

Ich bin froh es dir erzählen zu können. Denn du, liebes Tagebuch, deine Lippen sind für alle Zeit versiegelt.


Deine Carla."


RPG-Off: Nun ist eine weitere Mechanik in unsere Server eingezogen, die des Tagebuches. Aber auch wenn dieses Tagebuch vorhanden ist, so wird es vorrangig für die Nachvollziehung von Quest benutzt, da sonst bei eigener Eingabe das etwas verworren wird.


Mit freundlichen Grüßen

Eure Serverleitung